Gallery Walk (28.05.2018)

Rudi Völler

Der „Gallery Walk“ am 28. Mai 2018, 18 - 20 Uhr war ein voller Erfolg. Die Sitzung des AK Asyl (Interkulturelles Büro LaDaDi) wurde zu einem

sogenannten Gallery Walk genutzt. Alles war in Bewegung, der Austausch zwischen den Asylkreisen organisierte sich selbst.

Ziel war es, über Strukturen und Arbeits-weisen ins Gespräch zu kommen, aber auch über Veränderungen in den Themen und Fragestellungen vor Ort sowie den jeweiligen Umgang damit. Zu dieser Veranstaltung wurden alle interessierten Mitglieder der ehrenamtlichen Asylkreise vor Ort eingeladen.  

Die Idee des Gallery Walk:

 

Jeder Asylkreis gestaltet frei eine eigene Stellwand zur Darstellung seiner Arbeit vor Ort, den Strukturen, zentralen Themen, besonderen Ereignissen o.ä.

 

Auch das Interkulturelle Büro und der

Fachbereich Zuwanderung und Flüchtlinge stellen sich und ihre Arbeit an Stellwänden vor. Im Rahmen der Veranstaltung bestand dann die Möglichkeit, sich ähnlich wie in einer Galerie gemeinsam zur Arbeit der verschiedenen Arbeitskreise vor Ort zu informieren, Erfahrungen auszutauschen und neue Ideen zu ent- wickeln.

 

Der Abend klang aus mit leckerem Ibis und Getränken. Ein gelungener Abend. Danke